Kursdetails

Hinweis: AUCH laufende Kurse.

Allg. und berufl. Weiterbildung

Dr. Heinz- Werner Würzler
Mummstr. 10 42651 Solingen
(Zi. 330)
Tel.: +49 (212) 2903265
FAX: +49 212 290
heinz-werner.wuerzler@bergische-vhs.de

 

Hybrid: Rahel Varnhagen

im Rahmen der Feierlichkeiten "1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland"

Rahel Varnhagen von Ense (1771-1833) war eine der bedeutendsten Frauen der deutschen Romantik. Geboren als Rahel Levin wird die ebenso intelligente wie schlagfertige Frau zum Mittelpunkt einer Männergesellschaft, diskutiert u.a. mit Goethe und Heine. In ihrem Berliner Salon verkehren nicht nur Künstler, Schriftsteller und andere Geistesgrößen, sondern weitere starke jüdische Frauen. Unglückliche Beziehungen (vor der bürgerlichen Ehe mit dem 14 Jahre jüngeren Publizisten Karl August Varnhagen von Ense) gestalten sich ebenso schwierig wie ihre Versuche, sich als jüdische Frau zu emanzipieren. Rahels Briefe und Tagebücher finden noch heute faszinierte Leser*innen.

Eine Veranstaltung in Kooperation mit der Gleichstellungsstelle der Stadt Solingen.

Die Veranstaltung können Sie in Präsenz verfolgen oder via Zoom. Den Link finden Sie unten stehend:

https://zoom.us/j/99248707495?pwd=VldQV21kME14UlVGODc4UitybWZGQT09

Meeting-ID: 992 4870 7495

Kenncode: 293351

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Stefanie Mergehenn 4.2.22 1* Fr: 15:00-16:30 (SG-Mi) Mummstraße 10
Google Maps
322, Forum
10-8117s@122
0.00 €
wenige Plätze frei

Programmheft Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen