Start | Kultur | Literatur, Schreiben | Solingen 

Zum Inhaltsverzeichnis

Solingen

Literatur

Auch Teppiche möchten manchmal fliegen

Lesung mit der Schauspielerin Claudia Gahrke

Fliegende Teppiche bringen einen in kürzester Zeit überall hin, auch an Orte, die es gar nicht gibt! Der Flug geht weiter! Erneut lädt die Schauspielerin Claudia Gahrke Literaturinteressierte dazu ein, gemeinsam mit ihr auf einem „Text-Teppich“ abzuheben und von einer Schriftstellerin zum nächsten Schriftsteller zu reisen. Obwohl bei der Lesung große inhaltliche und stilistische Distanzen überwunden werden, benötigen die Passagier*innen keine Visa, um an dieser aufregenden Flugreise teilzunehmen. Erforderlich ist lediglich die Liebe zu guten Geschichten und die Begeisterung für Literatur!

Jetlagfreier Höhenflug ist garantiert! Flugdauer: 60 Minuten.

Claudia Gahrke ist Schauspielerin und Sprecherin und lebt in Solingen. 2017 war sie als Interpretin für den Deutschen Kinderhörbuchpreis nominiert.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Claudia Gahrke 29.11.22 1* Di: 19:30-20:30 (SG-Mi) Mummstraße 10
Google Maps
322, Forum
11-8115s@222
7.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Lesung der Schreibwerkstatt: Hand in Hand

Anthologie von Leben und Tod

Eine Leselampe, die Erinnerungen an die verstorbene Mutter weckt. Eine Herzoperation, die trotz ihres guten Verlaufs ein Kind in eine Krise stürzt. Die Beerdigung eines Kindes, auf der ein ganzes Dorf versammelt ist. Eine E-Mail zum Geburtstag, die nicht beim Empfänger ankommt. So unterschiedlich die Autor*innen sind, so vielfältig fallen auch ihre Texte in thematischer und stilistischer Hinsicht aus. Neben hauchzarten Gedichten stehen Prosatexte, die in nachdrücklichen Worten vom Sterben und dem Umgang damit berichten. Herausgekommen ist ein berührender und nachdenklich stimmender Reigen, der in der Anthologie „Hand in Hand“ vorliegt.

Die Autor*innen präsentieren nochmals in dieser Lesung die Texte der Anthologie. Der Erlös aus dem Verkauf der Anthologie geht als Spende an das Palliative Hospiz Solingen.

Hinweis: Für diese Veranstaltung ist keine vorherige Anmeldung erforderlich.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Dr. Bernhard Schreiber 29.10.22 1* Sa: 11:00-13:15 (SG-Mi) Mummstraße 10
Google Maps
322, Forum
11-8116s@222
0.00 €
Anmeldung nicht nötig
Einzeltermine Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Sherlock and Miss Marple:

The History of the British Murder History

Das späte 19. Jahrhundert erlebte im Rahmen des industriellen Aufbruchs auch eine Medienrevolution. Die Erfindung der schnell rotierenden Druckerpresse erlaubte es nun, für einen niedrigen Preis Zeitungen, Zeitschriften und Bücher zu drucken.

Diese Technik wurde nun genutzt, um den Lesehunger der Massen zu befriedigen. Dies war die Geburtsstunde der Populärliteratur und auch des Kriminalromans. Großbritannien als Zentrum der industriellen Entwicklung befand sich auch in diesem Feld an der Spitze. So hat Großbritannien viele Helden des Genres, wie Sherlock Holmes, Miss Marple und Hercule Poirot, hervorgebracht.

In this entertaining lecture, Dr. Ulrich Morgenroth explores the history of the English detective story. Sherlock Holmes, Miss Marple and other famous literary investigators will be given a closer look. Welcome!

Eine Kooperation der Fachbereiche Englisch und Politik. Der Vortrag findet in englischer Sprache statt.

Hinweis: Für diese Veranstaltung ist keine vorherige Anmeldung erforderlich.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Dr. Ulrich Morgenroth 22.11.22 1* Di: 18:30-20:00 (SG-Mi) Mummstraße 10
Google Maps
322, Forum
11-8118s@222
0.00 €
Anmeldung nicht nötig
Einzeltermine Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Schreiben

Schreibwerkstatt Solingen

Schreiben lernt man vor allem dadurch, dass man schreibt! Im Mittelpunkt des Kurses soll der Spaß am Schreiben stehen. Es geht darum, durch kürzere oder längere Texte, Geschichten oder Gedichte den eigenen Weg zum Schreiben zu finden. Neben der Vermittlung von schreibhandwerklichen Fähigkeiten steht die Schärfung des kritischen Blickes auf die Texte. Die Ergebnisse, die entweder in den Seminarstunden oder zu Hause entstehen, werden individuell in der Gruppe besprochen. Wir schreiben unter einem gemeinsamen Semesterthema oder ganz frei nach eigenen Ideen und Wünschen. Die Solinger Schreibwerkstatt hat schon mehrere Anthologien veröffentlicht und viele Lesungen vor Publikum abgehalten. Neue Schreibinteressierte sind stets willkommen.

Bernhard Schreiber schreibt fiktive oder autobiografische Geschichten als langjähriges Mitglied der Schreibwerkstatt.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Dr. Bernhard Schreiber 29.9.-15.12.22 6* Do: 09:30-12:30 (SG-Mi) Mummstraße 10
Google Maps
317
11-8300s@222
77.00 €
wenige Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Wie man einen eindrucksvollen Roman oder eine spannende Kurzgeschichte schreibt

Verbessern Sie Ihr Manuskript durch bewährte Techniken

Ob Sie einen ersten Roman beginnen oder bereits mehrere Manuskripte vervollständigt haben - verbessern Sie Ihr Schreiben mit einer ausführlichen Diskussion über das Entwerfen einer ansprechenden Geschichte. Im Workshop lernen Sie, einen schlagfertigen Dialog, realistische und interessante Protagonist*innen, solide Plots und Subplots, emotionale Tiefe, Strukturen und Archen, eine einzigartige „Stimme" und einen glaubwürdigen Handlungsort zu entwickeln. Der zweitägige Workshop bietet immer wieder Gelegenheit zu praktischen Übungen und zur Besprechung von Manuskriptauszügen. Die Teilnehmer*innen werden zudem gebeten, ein oder zwei Dialogbeispiele aus einem beliebigen Roman mitzubringen.

Annette Oppenlander ist prämierte Schriftstellerin und literarische Trainerin: Obwohl in Deutschland geboren und aufgewachsen und mit starkem Bezug zu Solingen, hat sie ihre schriftstellerische Tätigkeit auf Englisch und in den USA ausgeübt, wo sie in den letzten 30 Jahren gelebt und gearbeitet hat. Zurückgekehrt nach Deutschland, möchte sie hier ihr literarisches Schaffen und ihre Tätigkeit als Trainerin in ihrer Muttersprache fortsetzen.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Annette Oppenlander 29.10.-5.11.22 2* Sa: 10:00-13:00 (SG-Mi) Mummstraße 10
Google Maps
316
11-8304s@222
29.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Hinweis: Bei der Anzeige von Kursen werden AUCH laufende Kurse angezeigt!