Start | Politik - Geschichte - Umwelt | Themenabende | Länder und Kulturen 

Zum Inhaltsverzeichnis

Länder und Kulturen

Wenn man Neues über andere Welten lernt, lernt man immer auch etwas über sich selbst. In dieser Rubrik sind Sie herzlich eingeladen, die Welt außerhalb des Bergischen Landes kennenzulernen und zu entdecken. Reiseberichte, Vorträge in anderen Sprachen oder Abende mit den Städtepartnerschaftsvereinen führen sie zu anderen Ländern und Kulturen.

Peru: Legendäre Kulturen, atemberaubende Landschaften

mit Dr. Stefan Roggenbuck

Wo gibt es Landschaften wie in der Sahara, im Himalaya und am Amazonas? In Peru, einem der reizvollsten Reiseländer. Dr. Stefan Roggenbuck zeigt Bilder einer Reise von 2022: Wir besuchen eine Urwald-Lodge, einen der längsten Wasserfälle sowie die rosa Delfine am Amazonas, folgen den Spuren der Inka in den Anden und wandern zur türkisfarbenen Lagune Humantay vor dem schneebedeckten Salcantay (6.270 m), erkunden den Titicacasee, lernen das Leben in der Mega-Metropole Lima und in den Oasen der Wüste am Pazifik kennen.

Hinweis: Für diese Veranstaltung ist keine vorherige Anmeldung erforderlich.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Dr. Stefan Roggenbuck 27.9.22 1* Di: 19:00-20:30 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
A011 (Forum)
10-1403w@222
6.00 €
Anmeldung nicht nötig
Einzeltermine Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

So ist Matagalpa. Ein Besuch in Wuppertals Partnerstadt in Nicaragua

in Kooperation mit dem Städtepartnerschafts-Verein Matagalpa

Der Städtepartnerschafts-Verein Wuppertal-Matagalpa schaut an diesem Abend in Wuppertals entfernteste Partnerstadt: nach Nicaragua. Matagalpa liegt 127 Kilometer von der Hauptstadt Managua entfernt und ist ein Zentrum des Kaffeeanbaus. Handwerk und Landwirtschaft sind die bedeutendsten Wirtschaftszweige der Stadt. Rund 200.000 Menschen leben in und um Matagalpa. Seit 1987 sind Wuppertal und Matagalpa freundschaftlich verbunden. An diesem Abend berichtet der Städtepartnerschaftsverein unter anderem über die Konzertreise „Primero la Amistad“ 2017 von „Knapp Daneben“ gemeinsam mit „Tierra Madre“ im Rahmen der 30-jährigen Städtepartnerschaft.

Diese Veranstaltung ist Teil der „vuelta por el mundo hispano“, einer Reise in die spanischsprachige Welt mit Vorträgen, Sprachkursen und vielem mehr rund um den spanischen Nationalfeiertag am 12. Oktober.

Der Eintritt ist frei. Es gilt das Prinzip „Pay what you like.“ (Zahle, was Du magst.)

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Heiner Flötotto 11.10.22 1* Di: 18:00-19:30 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
A011 (Forum)
10-1412w@222
0.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Hybrid: Der "Dia de la Hispanidad". Spanien am Nationalfeiertag

Zoom-Gespräch mit der Spanienkorrespondentin Julia Macher live aus Barcelona

Am 12. Oktober 1492 erreichte ein Genueser in spanischen Diensten, Christoph Kolumbus, den Kontinent Amerika. Ob er der erste Europäer war, kann nicht mit Sicherheit gesagt werden. In Spanien ist dieser Tag seit 1918 der Nationalfeiertag, in vielen anderen Ländern der spanischsprachigen Welt hat man ihm in den letzten Jahren andere Namen gegeben. Wir schalten heute nach Barcelona zur freien Spanien-Korrespondentin und Journalistin Julia Macher und widmen uns dem Mutterland der spanischen Sprache.

Diese Veranstaltung ist Teil der „vuelta por el mundo hispano“, einer Reise in die spanischsprachige Welt mit Vorträgen, Sprachkursen und vielem mehr rund um den spanischen Nationalfeiertag am 12. Oktober.

Der Eintritt ist frei. Es gilt das Prinzip „Pay what you like.“ (Zahle, was Du magst.)

Hinweis: Für diese Veranstaltung ist keine vorherige Anmeldung erforderlich.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Julia Macher 12.10.22 1* Mi: 18:00-19:30 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
A011 (Forum)
10-1404w@222
0.00 €
Anmeldung nicht nötig
Einzeltermine Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Ekstase in der Fankurve – Fußballkultur in Buenos Aires

Mit dem Autor und Dokumentarfilmer Jan-Henrik Gruszecki

Über 50 Fußballstadien befinden sich in der argentinischen Hauptstadt Buenos Aires und noch viel mehr Kleinfußballfelder. Dass die Argentinier fußballverrückt sind, ist vermutlich eine Untertreibung. Jan-Henrik Gruszecki hat ín Buenos Aires gelebt und 2015 zusammen mit Marc Mauricius Quambusch einen Dokumentarfilm über die Stadt und ihren Lieblingssport gemacht. An diesem Abend erzählt er auch von den Schattenseiten der argentinischen Fußballbegeisterung.

Diese Veranstaltung ist Teil der „vuelta por el mundo hispano“, einer Reise in die spanischsprachige Welt mit Vorträgen, Sprachkursen und vielem mehr rund um den spanischen Nationalfeiertag am 12. Oktober.

Der Eintritt ist frei. Es gilt das Prinzip „Pay what you like.“ (Zahle, was Du magst.)

Hinweis: Für diese Veranstaltung ist keine vorherige Anmeldung erforderlich.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Jan-Henrik Gruszecki 13.10.22 1* Do: 18:00-19:30 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
A011 (Forum)
10-1405w@222
0.00 €
Anmeldung nicht nötig
Einzeltermine Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Filmvorführung: "Ocho apellidos vascos"

Film in spanischer Sprache mit deutschen Untertiteln

Zum Abschluss unserer "vuelta al mundo hispano" schauen wir uns gemeinsam den Film "Ocho apellidos vascos" und gehen mit einer waschechten Baskin auf die Suche nach Klischees, Stereotypen und Besonderheiten des Baskenlandes und seiner Leute. Wir schauen den Film gemeinsam auf Spanisch mit deutschen Untertiteln.

Hinweis: Für diese Veranstaltung ist keine vorherige Anmeldung erforderlich.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Marina Gallastegui Mugica 14.10.22 1* 0: (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
A011 (Forum)
10-1413w@222
0.00 €
Anmeldung nicht nötig
Einzeltermine Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Von Cuxhaven nach Toronto

mit Hans-Joachim Schwab

Der Film von Hans-Joachim Schwab berichtet über eine nicht alltägliche Schiffsreise von Cuxhaven über die Färöer-Inseln, Island und Grönland in den Osten Kanadas bis Toronto. Das Leben auf den Inseln des Nordatlantiks verläuft zwangsläufig anders als in unseren Gefilden. Alles, was das Meer hergibt, wird dort genutzt und verarbeitet. Das raue Klima gibt der Landwirtschaft kaum Möglichkeiten. Die Menschen, ob Ureinwohner oder Einwanderer, haben sich den dort herrschenden Bedingungen angepasst. Die Reiseroute folgte dem St.-Lorenz-Strom über Quebec, Montreal bis nach Toronto. Der Film wird präsentiert in hochauflösender (HD) Bildqualität im 16:9 Format auf Großleinwand.

Hinweis: Für diese Veranstaltung ist keine vorherige Anmeldung erforderlich.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Hans-Joachim Schwab 25.10.22 1* Di: 19:00-20:30 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
A011 (Forum)
10-1406w@222
6.00 €
Anmeldung nicht nötig
Einzeltermine Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Hybrid: Kyoto

Lassen Sie uns gemeinsam die Atmosphäre der alten Hauptstadt Japans erleben.

Kyoto ist die traditionellste Stadt im modernen Japan geblieben. 14 Tempel und Shinto-Schreine wurden zusammen mit drei weiteren in den angrenzenden Städten Uji und Otsu 1994 zum UNESCO-Welterbe Historisches Kyoto (Kyoto, Uji und Otsu) erklärt. Entdecken wir die Viertel, Tempel und Traditionen, die diese wunderschöne Stadt beleben.

Zoom-Meeting beitreten

https://zoom.us/j/96017546089?pwd=ZnJrTy9uSWoyS05FMkFqVStQMHB2QT09

Meeting-ID: 960 1754 6089

Kenncode: 338510

Hinweis: Für diese Veranstaltung ist keine vorherige Anmeldung erforderlich.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Francesca Romana Lerz 4.11.22 1* Fr: 19:00-20:30 (SG-Mi) Mummstraße 10
Google Maps
322, Forum
10-5703s@222
0.00 €
Anmeldung nicht nötig
Einzeltermine Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Die Emscher - Wanderung an einem rekonvaleszenten Fluss

mit Astrid Padberg

Für viele Menschen ist die Emscher im Ruhrgebiet der Inbegriff einer Kloake, die als stinkender Kanal nur dafür da ist, das abzutransportieren, was der Mensch nicht mehr benötigt: Fäkalien, Küchenabfälle, Industriemüll. Doch das war einmal. Seit 2022 fließt das Abwasser komplett unterirdisch, die Emscher wird langsam wieder zum Gewässer. Im Laufe der letzten 30 Jahre sind Rad- Wander- und Kunstwege entstanden, die es sich lohnt anzusehen und auszuprobieren.

Astrid Padberg wandert mit uns entlang der Emscher von der Quelle in Holzwickede bis zur Mündung in den Rhein bei Dinslaken und berichtet von touristischen Highlights wie dem Phoenix-See in Dortmund, dem Horizontobservatorium in Recklinghausen, dem Nordsternpark in Gelsenkirchen, dem Theater der Pflanzen in Bottrop und dem Landschaftspark Nord in Duisburg.

Weitere Informationen erhalten Sie über die Homepage der Referentin: www.astrid-padberg.de

Hinweis: Für diese Veranstaltung ist keine vorherige Anmeldung erforderlich.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Astrid Padberg 8.11.22 1* Di: 19:00-21:15 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
A011 (Forum)
10-1407w@222
6.00 €
Anmeldung nicht nötig
Einzeltermine Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Wildnis und Bergparadies im Herzen Europas

Multivisionsvortrag von Ralf Schwan in Kooperation mit d. Deutschen Alpenverein Sektion Solingen

Die Tatra gehört zu den letzten ursprünglichen Berg- und Naturregionen im Herzen Europas. Gelegen an der Grenze zwischen der Slowakei und Polen, ist der Gebirgskomplex auch heute noch Heimat für die größten Raubtiere unserer Breiten, die andernorts längst ausgerottet wurden: Bär, Wolf und Luchs. Zugleich vereint das „kleinste Hochgebirge der Erde“ Berge mit zackigen Spitzen, mit Blumen übersäte Täler, klare Seen, tosende Wasserfälle und urige Hütten, die immer noch den Charme und Charakter vergangener Jahrzehnte ausstrahlen. Und damit Ruhe gewähren, die in den Alpen oder den Pyrenäen nur noch in sehr entlegenen Gebieten zu finden ist.

Der Referent Ralf Schwan zeigt in seinem Vortrag spektakuläre Foto- und Videoaufnahmen, die bei der Erkundung der Tatra entstanden sind: bei der Durchquerung der Hohen Tatra von Ost nach West, auf dem Kammweg der Niederen Tatra, bei Klettersteigtouren in der Westtatra, bei Besteigungen schroffer Berggipfel und bei Touren durch das Slowakische Paradies, die Regionen Orava und Mala Fatra. Alte Erzählungen und Mythen runden die Bilderfolge von Gipfeln, Wasserfällen, spektakulären Höhlen und Wasserfällen sowie geheimnisvollen Burgen ab. Erleben Sie ein facettenreiches und spannendes Porträt des nördlichen Karpatenbogens und tauchen Sie ein in eines der letzten Wild- und Bergparadiese Europas.

Hinweis: Für diese Veranstaltung ist keine vorherige Anmeldung erforderlich.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Ralf Schwan 9.11.22 1* Mi: 19:00-20:30 (SG-Mi) Mummstraße 10
Google Maps
322, Forum
10-5700s@222
8.00 €
Anmeldung nicht nötig
Einzeltermine Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

USA: Das gelobte Land? Eine Reise von Washington D.C. nach New York City

mit Dr. Stefan Roggenbuck

Die USA erlebten von 1840 bis 1939 durch die Einwanderung von 55 Millionen Menschen aus Europa einen gewaltigen Aufbruch. Mithilfe des „Homestead Act“ konnten produktive Kräfte ungeahnten Ausmaßes freigesetzt werden. Während die Indigenen ihres Landes beraubt wurden, verwirklichte sich für viele Eingewanderte der „amerikanische Traum“. Doch die letzten Jahrzehnte brachten ungewohnte Herausforderungen mit sich: Billionen Dollar Staatsschulden, stagnierende Einkommen, wachsende soziale Ungleichheit, Plutokratie, Spaltung der Gesellschaft, Verlust geistiger Vitalität. Quo vadis Amerika? Bilder einer Reise von der Hauptstadt über New Jersey bis New York City bringen Aufschluss über den Zustand der Weltmacht, die zunehmend von China herausgefordert wird.

Hinweis: Für diese Veranstaltung ist keine vorherige Anmeldung erforderlich.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Dr. Stefan Roggenbuck 22.11.22 1* Di: 19:00-20:30 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
A011 (Forum)
10-1408w@222
6.00 €
Anmeldung nicht nötig
Einzeltermine Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

China: Auf dem Weg in ein goldenes Zeitalter? Eine Reise von Shanghai nach Peking

mit Dr. Stefan Roggenbuck

China war lange die größte Volkswirtschaft der Welt. Durch Bevölkerungsexplosion, Misswirtschaft und Korruption erlebte das Reich der Mitte Anfang des 19. Jahrhunderts einen enormen Abstieg, von 1842 bis 1949 sogar eine Demütigung durch Besatzungsmächte. Mao Zedong setzte dem ein Ende. Doch seine Maßnahmen waren radikal und forderten viele Opfer. Erst mit Deng Xiaopings Kurs der Öffnung begann ein neuer Aufschwung, chinesische Firmen eroberten Weltmärkte, die Neue Seidenstraße brachte weltpolitischen Einfluss. Doch gleichzeitig wurde eine digitale Diktatur errichtet, die die Menschen permanent überwacht. Kann dies auf Dauer gut gehen? Bilder einer Reise von Shanghai zur Hauptstadt Peking sollen Klarheit bringen.

Hinweis: Für diese Veranstaltung ist keine vorherige Anmeldung erforderlich.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Dr. Stefan Roggenbuck 29.11.22 1* Di: 19:00-20:30 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
A011 (Forum)
10-1409w@222
6.00 €
Anmeldung nicht nötig
Einzeltermine Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Hybrid: Spiritualität in Japan

Wie wird Spiritualität in Japan gelebt?

Die traditionelle japanische Spiritualität ist eng mit der Natur verbunden. Shinto und Buddhismus gehören zu den am meisten praktizierten Religionen in Japan, und ihre Tempel und Schreine sind über das ganze Land verteilt.

Lernen Sie einige der wichtigsten Rituale und Feste in Japan kennen.

Zoom-Meeting beitreten

https://zoom.us/j/97532949286?pwd=eEFFM0FVSFlXV0duWEx4WWl4QVNqdz09

Meeting-ID: 975 3294 9286

Kenncode: 756810

Hinweis: Für diese Veranstaltung ist keine vorherige Anmeldung erforderlich.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Francesca Romana Lerz 3.12.22 1* Sa: 15:00-16:30 (SG-Mi) Mummstraße 10
Google Maps
322, Forum
10-5704s@222
0.00 €
Anmeldung nicht nötig
Einzeltermine Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Hidden Roads and Haunted Places (Part 3)

Irmgard Woitas-Ern invites you to the third and final part of our series about haunted places in Ireland. True or false? This time, amongst other things, there will be a stone circle where time stands still, a disappearing lake and a ghost coach, a little girl in a deserted village, a ghost train, a dappled pony, and of course pictures from the Emerald Isle that will delight you or… send shivers down your spine.

Hinweis: Für diese Veranstaltung ist keine vorherige Anmeldung erforderlich.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Irmgard Woitas-Ern 6.12.22 1* Di: 18:30-20:00 (SG-Mi) Mummstraße 10
Google Maps
322, Forum
10-5701s@222
0.00 €
Anmeldung nicht nötig
Einzeltermine Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Vanlife: mit dem Camper durch Dänemark

Reisevortrag mit Michael Moll (Autor)

Klein und aufregend - so zeigt sich Dänemark. Dass Skandinavien gleich hinter Flensburg beginnt, merkt man schnell, wenn man mit dem Camper durch das Land reist. Rote Holzhäuser, entspannte Atmosphäre und abwechslungsreiche Landschaften mit viel Natur prägen eine Vanlife-Tour vom dänischen Festland auf die Insellandschaft mit den Eilanden Fyn, Sjælland oder Langeland. Reisejournalist Michael Moll zeigt, wie man mit dem Wohnmobil den Strand von Rømø befährt, das Zusammentreffen von Nord- und Ostsee genießt und man am besten durch die Hauptstadt Kopenhagen schlendert. Außerdem erfahren Sie natürlich, wo Sie mit dem Camper am schönsten übernachten.

Hinweis: Für diese Veranstaltung ist keine vorherige Anmeldung erforderlich.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Michael Moll 12.12.22 1* Mo: 19:00-20:30 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
A011 (Forum)
10-1410w@222
6.00 €
Anmeldung nicht nötig
Einzeltermine Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Hinweis: Bei der Anzeige von Kursen werden AUCH laufende Kurse angezeigt!