Beratung zu Bildungsscheck - Bildungsprämie

Bildungsscheck

Mit finanzieller Unterstützung des Landes Nordrhein-Westfalen und des Europäischen Sozialfonds erhalten Beschäftigte über den Bildungsscheck NRW einen Zuschuss zu beruflichen Weiterbildungskosten. Den Bildungsscheck können sowohl Unternehmen für ihre Mitarbeiter/innen (betrieblicher Zugang), als auch einzelne Beschäftigte (individueller Zugang) erhalten.

Bitte wenden Sie sich an unsere Berater. Aktuelle Informationen finden Sie im Internet unter Bildungsberatung und/oder unter Bildungsscheck

Bildungsprämie

Aktuelle Informationen finden Sie hier.

Zum 31.12.2021 wurde das Förderprogramm Bildungsprämie eingestellt. Aus diesem Grund können wir keine Beratungen zur Bildungsprämie mehr anbieten.

Beratung zur beruflichen Entwicklung

Dieses Förderangebot des Landes NRW und des Europäischen Sozialfonds richtete sich bis zum 31.12.2021 an Bürger/innen, die in Nordrhein-Westfalen leben und/oder arbeiten. Angesprochen sind insbesondere Menschen in beruflichen Veränderungsprozessen, Berufsrückkehrende nach einer Familienphase und Personen mit im Ausland erworbenen Berufsqualifikationen. Es wurde Unterstützung angeboten bei der Entwicklung und Realisierung kurz- und langfristiger beruflicher Ziele sowie bei Fragen zur Anerkennung von im Ausland erworbenen Berufsqualifikationen. Mit finanzieller Unterstützung des Landes Nordrhein-Westfalen und des Europäischen Sozialfonds konnte die Beratung bis zu 9 Stunden umfassen und war für die Ratsuchenden kostenlos. Das Förderprogramm wurde in ca. 150 Beratungsstellen in NRW angeboten, in der Bergischen VHS in den Beratungsstellen in Solingen und Wuppertal - Elberfeld und Wuppertal Cronenberg.

Leider ist aktuell noch nicht gesichert ob und wann wir im Jahr 2022 das Nachfolgeprojekt Perspektiven in Erwerbswelten PiE anbieten können. Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf!

Beraterinnen

Bei allen Fragen zum Bildungsscheck, zur Bildungsprämie und zur Beratung zur beruflichen Entwicklung beraten Sie (nach vorheriger Terminabsprache per Telefon oder E-Mail):

Sonja Christofzik

Tel.: 0202 563 4705

sonja.christofzik@bergische-vhs.de

Alina Redmann

Tel.: 0202 563 4088

alina.redmann@bergische-vhs.de

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass es momentan aufgrund krankheitsbedingter Ausfälle zu einer längeren Bearbeitungszeit von Anfragen kommt.