Start | Kultur | Raum für Kunst 

Inhaltsverzeichnis

Raum für Kunst

Kunst in der VHS

Gut platziert und ein Genuss für die Augen. Bilder der an der Bergischen VHS tätigen Kursleitungen schmücken die grauen Wände. Sie machen aus dunklen Fluren Orte zum Verweilen und Wohlfühlen. Wir laden Sie ein, durch unser Haus zu schlendern und die Kunstwerke zu betrachten. Es lohnt sich!

Ein herzliches Dankeschön an die Kursleitungen für die unkomplizierte Bereitstellung Ihrer Leihgaben.

Und dazu immer wieder Neues: Ausstellungen in der Cafeteria oder im Forum der VHS Wuppertal-Elberfeld.

Fotografie als Abenteuer - hoch hinaus und steil hinab - Wuppertals Treppen

Foto-Ausstellung , 27. November bis 11. Dezember 2017, Fuhlrott-Foyer der Bergischen VHS Wuppertal-Elberfeld

Wuppertal ist auch wegen seiner ausgefallenen Treppen berühmt. Es gibt Häuser von vorne mit acht Geschossen, mit einer Treppe dazwischen, durchgestiegen sieht man auf der Rückseite nur vier Geschosse. Wuppertal ist die Stadt mit den meisten Treppen in NRW. Rund 500 gibt es, 469 in öffentlichem Besitz, mit 12.383 Stufen. 23 stehen sogar unter Denkmalsschutz. Diese Besonderheit Wuppertals wird in diesem Kurs mit Fotografien herausgehoben. Weg vom Straßenlärm finden wir überraschende Perspektiven. Blicke öffnen sich in versteckte Gärten, die zum Teil von den Häusern in der ersten Etage über Brücken zugänglich sind. Weitblicke durch Hausschluchten ergeben im Foto beindruckende Tiefen. Fotografisch sind Treppen eine Herausforderung, aber durch Licht und Schatten, dynamisiert durch Perspektiven, werden sie lebendig. Orte der Stille: Kein Auto und kein Pedelec kann hier stören.

Die besten Fotografien werden vom 27. November bis zum 11. Dezember 2017 im Fuhlrott-Foyer der Bergischen VHS Wuppertal-Elberfeld ausgestellt.

Ausstellung des VHS-Kurses Zeichnen lernen - Tierzeichnungen

13. November bis 24. November 2017, Fuhlrott-Foyer der Bergischen VHS Wuppertal-Elberfeld

In der diesjährigen Übersichtsausstellung werden Tierzeichnungen der Kurteilnehmerinnen und Kursteilnehmer ausgestellt. Die Tierzeichnung ist ein anspruchsvolles Thema und fordert die Zeichnerinnen und Zeichner mit ihrem Können heraus: Gilt es doch dem dargestellten Tier in seiner Art, in seiner Bewegung und in seinem Charakter gerecht zu werden. Um dieser Aufgabe gerecht zu werden, wurde mit verschieden Materialien und unterschiedlichen Darstellungsformen experimentiert.

Die Gruppe hofft auf Anklang und freut sich über viele interessierte Besucherinnen und Besucher.

FOTOWALK im Hohen Venn - Fotoausstellung

vom 05. bis 23. März, im Fuhlrott-Foyer der Bergischen VHS Wuppertal-Elberfeld

Drei Wochen zeigen die Teilnehmer*innen des FOTOWALKS im Hohen Venn die beeindruckenden Ergebnisse ihrer Fotoexkursion im Frühherbst 2017, unter der Leitung von Antje Zeis-Loi (Berufsfotografin).

Ausstellung des Kurses Zeichnen lernen - Tierwelten - Pflanzenwelten

vom 01. bis 28. Juni, im Fuhlrott-Foyer der Bergischen VHS Wuppertal-Elberfeld

Richtig zeichnen kann gelernt werden. Dies zeigt die Ausstellung der Bilder des Kurses Zeichnen lernen.

Anders als bei den Tieren sprechen uns Pflanzen in erster Linie durch ihre Formen und Farben an. Habtische Erscheinungsformen und strukturierte Flächen wie Fell oder Federkleid gehören der Tierwelt an. Pflanzen bringen uns den Formen und Linien nahe wie zum Beispiel im Blattwerk einer Pflanze. Beeindruckend im Ergebniss präsentiert die Gruppe unter der Leitung vonSybille Spelsberg ihre Ergebnisse.