Start | Sommerprogramm Kultur 2021 

Zum Inhaltsverzeichnis

Sommerprogramm Kultur 2021

Sommerprogramm

Liebe Teilnehmer*innen des Sommerprogramms,

unsere Angebote für den Sommer haben wir mit großem Optimismus, zum Teil als Präsenzangebote, geplant. Ob wir dieses Versprechen werden einhalten können hoffen wir, wissen es aber nicht. Es ist davon auszugehen, dass die AHA-Regeln weiter eingehalten werden müssen. Ob Sie unsere Umkleideräume nutzen dürfen ist zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht geklärt.

Einige Kurse können in ein Online-Format wechseln.

Über die aktuell geltenden Coronaregeln und Verfahrensweise im Haus informieren wir Sie immer aktuell auf unserer Homepage! Ob Ihr Kurs stattfinden wird und in welchem Format erfahren Sie per Mail, spätestens eine Woche vor Kursbeginn.

Bis dahin alles Gute und bleiben Sie gesund!

Schöne Grüße

Susanne Spitzl

Christian Dillenberg

Dr. Heinz-Werner Würzler

Astrid Meike

Salsa - Aerobic

Latin-Dance, Aerobic, Fitnesstraining

Temperamentvoll, fließend, schwungvoll und rhythmisch sind die Bewegungen dieser tanzorientierten Aerobic und wirken sich vor allem positiv auf Kondition, Koordination und Beweglichkeit aus. Der Mix aus Latin-Dance, Aerobic und Fitnesstraining geht ins Blut und macht garantiert gute Laune.

Janneth B. de Wegener ist Tänzerin, Dipl.-Tanzpädagogin, Choreographin und Sportassistentin.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Janneth Bonne de Wegener 24.8.-7.12.21 14* Di: 18:00-19:00 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
A-117
11-2246w@221
63.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 
Janneth Bonne de Wegener 24.8.-7.12.21 14* Di: 19:10-20:10 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
A-117
11-2247w@221
63.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 
Janneth Bonne de Wegener 26.8.-9.12.21 14* Do: 18:00-19:00 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
A-117
11-2248w@221
63.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Paartanz auf die Schnelle

Workshop Gesellschaftstanz für Anfänger*innen

Ein Schnupperwochenende für alle Paare, die schon immer einmal tanzen lernen wollten, es aber nie geschafft haben. Für Feiern, Bälle, Feten oder sonstige Anlässe, bei denen man bisher immer sitzen bleiben musste.

Dieser Workshop vermittelt mit viel Spaß und Gründlichkeit das Grundgerüst der am häufigsten getanzten Standard-, Latein- und Modetänze. Bitte paarweise anmelden.

Stefanie Drensek ist Tanzpädagogin und diplomierte Dozentin (Irish Dancing Instructor) für Irish Dance. Sie arbeitet als Tänzerin, Lehrerin, Choreographin und Performancekünstlerin.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Stefanie Drensek 26.6.-27.6.21 2* Sa+So: 11:00-14:00 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
A023 11-2105w@121
32.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 
Stefanie Drensek 4.12.-5.12.21 2* Sa+So: 11:00-14:00 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
A023 11-2205w@221
32.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Sommerprogramm: CAJON PLAY ALONG ZU MEINEM SONG

Workshop

Die Cajon, eine Holzkiste, ursprünglich als Ersatz für eine Trommel gedacht, erfreut sich enormer Beliebtheit bei Jung und Alt. Eine Cajon ist nämlich äußerst praktisch, weil man direkt darauf sitzen kann und sie ist sehr simpel zu spielen, weil jeder Schlag einen tollen Klang fabriziert. In diesem Kurs/Workshop wirst Du viel Spaß haben, denn ich zeige Dir, wie Du Deinen Lieblingssong direkt mitspielen kannst. Jeder Rhythmus besteht aus zwei Klängen, die auf unsere zwei Hände verteilt werden und schon geht’s los mit unserer „Schlagzeug-Karaoke-Veranstaltung“, bei der alle gemeinsam mitmachen. Dass noch viel mehr möglich ist und wie man das erreicht, zeige ich ausserdem.

Wenn Du (noch) keine eigene Cajon besitzt, wird Dir ein Instrument gestellt. Wenn Du keinen Lieblingssong hast, werden Dir eine Fülle davon vorgeschlagen.

Martin Hesselbach ist erfahrener Musiker und Pädagoge.

Sollte keine Präsenzveranstaltung möglich sein, wird der Kurs über Zoom angeboten. Ein Instrument kann dann nicht gestellt werden. Die Zugangsdaten werden Ihnen rechtzeitig vor dem Veranstaltungsbeginn per Mail zugesandt.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Martin Hesselbach 10.7.21 1* Sa: 11:00-13:00 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
A-117
11-2006w@221
15.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Sommerprogramm: Line-Dance - in der Gruppe tanzen - Einsteigerschnupperkurs

Den Körper in Schwung und das Gedächtnis in Bewegung bringen

Ein Workshop mit hinreißender Musik zum Ausprobieren von Line-Dance.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Gabriele Trilling 9.7.21 1* Fr: 10:00-11:00 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
A-117
11-2007w@221
10.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

"Gitarre von Anfang an" Gitarre I

für Anfänger*innen ohne Vorkenntnisse

Im Fokus dieses Einstiegskurses stehen die Vermittlung von spieltechnischen Grundlagen sowie eine leicht verständliche Einführung in die Notenschrift. Die Teilnehmer*innen lernen das einfache Melodiespiel und erste Akkorde; Ziel des Kurses ist das gemeinsame Erarbeiten von leichten und bekannten Stücken aus dem Bereich der populären Musik. Falls noch kein eigenes Instrument zur Verfügung steht, bietet der Kursleiter gern eine Beratung zum Kauf einer geeigneten Gitarre an. Bei Bedarf kann für den ersten Kursabend kostenlos ein Leihinstrument zur Verfügung gestellt werden.

Uwe Sandfort arbeitet seit über 25 Jahren als freiberuflicher Musiker und Gitarrenlehrer; er unterrichtet an mehreren Schulen im Bergischen Land und ist in diversen regionalen und überregionalen Bands und Projekten aktiv.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Uwe Sandfort 8.7.-29.7.21 4* Do: 18:00-19:30 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
B222
11-2009w@221
32.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 
Uwe Sandfort 26.8.-9.12.21 14* Do: 18:00-19:30 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
A310
11-1252w@221
112.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

"Gitarre von Anfang an" - Gitarre II

für Anfänger*innen mit Vorkenntnissen

Dieser Kurs richtet sich an musikbegeisterte Einsteiger*innen oder Wiedereinsteiger*innen, die bereits über Grundkenntnisse des Gitarrenspiels verfügen und/oder am vorherigen Kurs "Gitarre von Anfang an" für Anfänger*innen ohne Vorkenntnisse teilgenommen haben. Einfache Dur- und Moll-Akkorde sowie die grundlegende Technik des Melodiespiels (der sog. "Wechselschlag mit Anlegen") sollten bekannt sein; elementare Notenkenntnis ist hilfreich, aber nicht zwingend erforderlich. Die Teilnehmer*innen lernen neue Akkorde und Erweiterungen (die Sept-Akkorde) kennen und vertiefen ihre Fähigkeiten im Melodiespiel und der Begleitung von einfachen Stücken mit Grundakkorden; ebenso wird das direkte Zusammenspiel in Kleingruppen (Duo oder Trio) ausprobiert.

Ziel dieses Kurses ist wiederum das gemeinsame Erarbeiten von bekannten Stücken aus dem Bereich der Pop-Musik; Spielfreude und Spaß am Zusammenspiel mit anderen stehen dabei im Vordergrund.

Uwe Sandfort arbeitet seit über 25 Jahren als freiberuflicher Musiker und Gitarrenlehrer; er unterrichtet an mehreren Schulen im Bergischen Land und ist in diversen regionalen und überregionalen Bands und Projekten aktiv.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Uwe Sandfort 8.7.-29.7.21 4* Do: 19:35-21:05 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
B222
11-2010w@221
32.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 
Uwe Sandfort 26.8.-9.12.21 14* Do: 19:35-21:05 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
A310
11-1253w@221
112.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Sommerprogramm: Der Gitarren-Club

Gitarre IV

Ein Angebot, das sich an Hobby-Gitarrist*innen, Wiedereinsteiger*innen sowie Teilnehmer*innen die bereits den "Aufbaukurs für Fortgeschrittene" besucht haben richtet und das solider Vorkenntnisse bedarf. Die gängigen Dur- und Moll-Dreiklänge, Sept-Akkorde und Barrégriffe sollten bekannt sein und locker von der Hand gehen, ebenso das einfache Melodiespiel mit Wechselschlag auf der Konzertgitarre bzw. mit Plektrum auf der Westerngitarre. Diverse Anschlagsmuster und Zupftechniken im 4/4 und 6/8 Takt sollten flüssig gespielt werden können. Notenkenntnisse sind hilfreich, aber nicht zwingend erforderlich. Ziel dieses Kurses ist es, etwas anspruchsvollere Stücke aus den Bereichen Pop, Folk, Blues und Jazz gemeinsam zu erarbeiten und - wenn gewünscht - in Kleingruppen zu präsentieren. Im Vordergrund stehen hierbei immer Spielfreude und Spaß am Zusammenspiel mit anderen.

Damit ein einigermaßen ausgeglichenes Spielniveau gewährleistet werden kann, bietet der Kursleiter eine kostenlose Probe-/Kennenlernstunde für alle Teilnehmenden an. Hier können in lockerer Runde weitere Fragen beantwortet und im Rahmen einer kleinen Jam-Session die jeweiligen Spielfertigkeiten eingeschätzt werden.

Uwe Sandfort arbeitet seit über 25 Jahren als freiberuflicher Musiker und Gitarrenlehrer; er unterrichtet an mehreren Schulen im Bergischen Land und ist in diversen regionalen und überregionalen Bands und Projekten aktiv.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Uwe Sandfort 5.7.-26.7.21 4* Mo: 18:30-20:00 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
A-112
11-2011w@221
32.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Sommerprogramm: Spaß am Trommeln

- auch für zwei "linke" Hände -

Ein Tag im Sommer für alle, die Lust haben, die Klangvielfalt von Trommeln (Djembe und Conga) sowie anderen interessanten Rhythmusinstrumenten (Caxixi, Surdo, Agogo uvm.) kennenzulernen. Die Entwicklung des Rhythmusgefühls und das Kennenlernen der Anschlagtechnik der Trommeln wird den Tag in entspanntem Rahmen bestimmen.

Ralf Kunkel ist seit 1994 begeisterter Trommler. Seitdem hat er vielen Menschen diese Begeisterung weitergegeben.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Ralf Kunkel 17.7.21 1* Sa: 11:00-14:45 (W-Voh) Corneliusstr. 2
Google Maps
A 11-2013w@221
38.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Sommerprogramm: Faszination Intuitives Bogenschießen

Beim meditativen Bogenschießen stehen Ruhe, Gelassenheit, Konzentration und das richtige Atmen gleichermaßen im Vordergrund wie Achtsamkeit und Intuition. Ärger und Anspannung oder ein geringes Selbstvertrauen begegnen Ihrer ureigenen Kraft und werden in Stärke, Selbstvertrauen, Mut und das Wissen um die eigene Größe umgewandelt. Wenn Sie sich derartig auf das Ziel einlassen, treten negative Gedanken, Stress und Anspannung vollkommen in den Hintergrund.

Die Leihgebühr von (zusätzlich zur Kursgebühr) 20,00 EUR wird während des Workshops direkt an den Kursleiter gezahlt und nicht rückerstattet. Ein eigener Bogen darf nicht genutzt werden.

Frank Goll ist Trainer für meditatives Bogenschießen.

Im Kurs ist eine Pause von 45 Minuten enthalten.

Rutschfeste Socken oder saubere Hallenschuhe sollten mitgebracht werden.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Frank Goll 10.7.21 1* Sa: 11:00-16:15 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
A023 14-2008w@221
36.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Sommerprogramm: Startup Fotowissen Kompakt

für Einsteiger*innen

Die Kamera besitzt eine Vielzahl technischer Bedienelemente, die oftmals nur in professionellen Modi genutzt werden können. Ziel dieses Workshops ist es, die vielseitigen, technischen Funktionen Ihrer Fotokamera besser zu kennen und für Bildideen bewusst einsetzen zu können. Dabei unterstützt die Teilnehmer*innen Roland Artur Berg, langjährig erfahrener Fototrainer.

Im Workshop werden diese Tehmen vermittelt: Belichtung, Weißabgleich, Autofokus, Schärfentiefe, sowie die Wahl des richtigen Objektivs. Das hinzugewonnenes Wissen wird unter professioneller Anleitung sofort im Workshop ausprobiert und Fehler korrigiert. So kann mehr Sicherheit in der Anwendung gewonnen werden.

Mitubringen sind die eigene Spiegelreflex-, Bridge- oder Systemkamera mit. Lernende, die noch keine Kamera besitzen, können mit der vorhandenen Ausrüstung arbeiten.

Zur Vor- und Nachbereitung des Workshops wird ein virtueller Kursraum in der vhs.cloud bereitgestellt; die Zugangsinformationen werden vor Kursbeginn durch die VHS versendet.

Die Teilnehmer*innen können sich dort ein umfangreiches Skript mit Kursinhalten herunterladen, eine Liste mit nützlichen Links einsehen, selbst Bilder hochladen, um sie mit anderen Kursteilnehmer*innen, im Forum zu diskutieren und Fragen an den Kursleiter stellen.

Eine Teilnahme ohne Cloudnutzung ist möglich.

Dieser Workshop eignet sich für Teilnehmer*innen, die die Fotografie beruflich nutzen wollen. Ebenso sind alle Interessierten willkommen, die das Berufsfeld Fotografie näher kennenlernen wollen, entweder als Orientierungskurs für die Berufswahl oder zur Vorbereitung auf den Beruf.

Roland Berg ist selbständiger Fotograf.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Roland Artur Berg 12.7.-13.7.21 2* Mo+Di: 10:00-16:00 (W-Elb) Auer Schulstr. 20
Google Maps
B222
11-2012w@221
0.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Malerei in den Sommerferien

Im Sommer 2021 bietet die Bergische VHS in Solingen wiederum einen Kurs „Malerei in den Sommerferien" an.

Diese Sommerakademie ist konzipiert als ein Experimentierraum für künstlerische Auseinandersetzung. Dazu gehört das Nutzen von Techniken in erkannten Gesetzmäßigkeiten sowie das Einlassen auf den Zufall im kreativen Gestaltungsprozess. Zeichnen und Malen sind Versuche, die Welt zu begreifen. Es gibt keine thematischen Vorgaben, jedoch umfangreiche Vorschläge und Anregungen.

Der freie Umgang mit Naturstudien, Farben und Formen ermöglicht Ihnen, Ihren persönlichen Ausdruck und eigene Bildlösungen zu finden. Im persönlichen Austausch lernen Sie den Umgang mit Formen und Farben und arbeiten an Ihrem individuellen Stil.

Gleichgültig, ob Anfänger*in oder Fortgeschrittene*r, begegnen Sie sich und anderen im künstlerischen Prozess! Erschließen Sie sich gemeinsam mit anderen neue Innen- und Außenräume!

Freilichtmalerei und/oder Exkursionen können Bestandteil der Sommerakademie sein.

Eine Mappenvorbereitung ist möglich.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Susanne Müller-Kölmel 5.7.-9.7.21 10* Mo-Fr: 10:00-16:30 (SG-Mi) Mummstraße 10
Google Maps
213
11-9023s@121
134.00 €
wenige Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 
Susanne Müller-Kölmel 12.7.-16.7.21 10* Mo-Fr: 10:00-16:30 (SG-Mi) Mummstraße 10
Google Maps
213
11-9024s@121
134.00 €
wenige Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

ONLINE: KunstGespräch: Was ist Ihr Lieblingswerk?

Wir besprechen Kunstwerke, die Ihnen etwas bedeuten, und zwar im Gespräch miteinander aus unterschiedlicher Sichtweise. Sie bringen auf Wunsch die digitale Reproduktion von einem Gemälde, einer Grafik oder Statuette, die sie zu Hause haben, oder von ihrem Lieblingswerk aus dem öffentlichen Raum ihrer Heimatstadt, aber auch die Zeichnung Ihres Enkels oder ein für Sie besonders ansprechendes Foto, oder schauen zu, welche Bilder die anderen teilen. Es geht nicht darum, den Wert von Erbstücken zu bestimmen, sondern darum, ausgehend von einem konkreten Beispiel uns darüber auszutauschen, was wir in dem Zusammenhang verbinden: Kunsthistorisches, Historisches, Kulturelles, Sentimentales, um schließlich allgemeinere Fragen zum Wesen und zur Funktion der Kunst anzureißen. Die Dozentin bringt ihr kunsthistorisches Wissen (mit Schwerpunkt italienische Malerei und Bildhauerei der Renaissance und Moderne Kunst des frühen 20. Jahrhunderts) mit und moderiert das Treffen. Bitte teilen Sie bereits bei der Anmeldung mit, ob Sie ein eigenes Bild besprechen möchten, damit besser geplant werden kann.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Dr. Donatella Chiancone-Schneider 25.7.21 1* So: 11:00-12:30 (SG-Mi) Mummstraße 10
Google Maps
11-8122s@121
5.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Enkaustik

Workshop am Samstag

Bei der Maltechnik Enkaustik wird mit einem speziellen Eisen - ähnlich einem Bügeleisen – farbiges Wachs auf einen geeigneten Untergrund aufgetragen. Mit entsprechendem Material entstehen so richtige Bilder. Im Workshop soll diese Technik allerdings abstrakt eingesetzt werden, um damit in Sekundenschnelle wundervolle Hintergründe zu kreieren. Diese können Sie zu Postkarten oder Grußkarten weiterverarbeiten oder auch einrahmen.

Im Workshop lernen Sie verschiedene Möglichkeiten zur Anwendung dieser Maltechnik kennen. Zur Weiterverarbeitung steht Ihnen ein umfangreiches Materialangebot zur Verfügung, aus dem Sie auswählen können. Ganz nebenbei erfahren Sie allgemeine Tipps und Tricks, lernen neue Techniken, Materialien und Hilfsmittel kennen und können diese ausprobieren. Zusätzlich und zur Abrundung erstellen Sie noch ungewöhnliche Briefumschläge. Die zusätzlich zum Entgelt anfallenden Materialkosten belaufen sich auf 7,00 EUR und werden direkt im Workshop mit der Kursleiterin abgerechnet.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Leitung Termin     Zeit (Stadtt.) Straße R Kurs-Nr.
Preis
Infos
Anja Bley 17.7.21 1* Sa: 13:00-17:30 (SG-Mi) Mummstraße 10
Google Maps
316
11-9137s@121
21.00 €
Plätze frei

Einzeltermine Anmeldung Information Fahrplan des VRR
Einzeltermine hier anzeigen
 

Hinweis: Bei der Anzeige von Kursen werden AUCH laufende Kurse angezeigt!