Start | Deutsch als Fremdsprache 

Inhaltsverzeichnis

Deutsch als Fremdsprache

Für ausländische Mitbürger/innen gibt es an der Volkshochschule ein breites Angebot an Deutschkursen.

In der Grundstufe können Anfänger/innen die deutsche Sprache Schritt für Schritt erlernen und das Europäische Sprachenzertifikat Deutsch erwerben. Die Kurse entsprechen den Vorgaben für die Integrationskurse nach dem Zuwanderungsgesetz. Ziel ist die Förderung der Integration von Migrantinnen/Migranten im Sinne gesellschaftlicher Teilhabe und Chancengleichheit. Gute Sprachkenntnisse steigern die Chancen zur Integration in den Arbeitsmarkt und sind Grundlage für eine erfolgreiche Bildungskarriere.

Zielgruppe sind Neuzuwanderer/innen. Wer sich dauerhaft in Deutschland aufhält und ab Januar 2005 erstmals einen Aufenthaltstitel erhält, hat einen Anspruch und erhält eine Bescheinigung von der Ausländerbehörde. Wer vor dem 1. Januar 2005 nach Deutschland eingereist ist, kann auf Antrag an einem Kurs teilnehmen.

Der Integrationskurs umfasst für Teilnehmer/innen ohne Vorkenntnisse in der Regel 660 Unterrichtsstunden und besteht aus den Komponenten

  • Sprachkurs (600 Stunden): Basis- und Aufbaukurs
  • Orientierungskurs (60 Stunden).

Die Kosten betragen pro UE 1,20 EUR. Für Sozialhilfe- und ALG-II-Empfänger/innen ist die Teilnahme kostenlos.

Der Basiskurs (300 Stunden) setzt sich aus 3 Modulen à 100 UE zusammen und vermittelt elementare Kenntnisse entsprechend Niveau A2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens (GER). Der Aufbaukurs gliedert sich ebenfalls in 3 Module à 100 UE und führt zum Niveau B1 des GER. Am Ende des Sprachkurses wird die Prüfung zum Europäischen Sprachenzertifikat Deutsch bzw. der Deutschtest für Zuwanderer (DTZ) abgelegt. Den Abschluss des Integrationskurses bildet der Orientierungskurs (60 Stunden), der auf die Auseinandersetzung mit den grundlegenden Werten der deutschen Gesellschaft, Rechtsordnung, der Geschichte und Kultur abzielt.

Im Anschluss daran können die Kurse der Mittelstufe und Oberstufe besucht werden, die auf verschiedene Prüfungen des Goethe-Instituts vorbereiten. Unser Kursangebot orientiert sich an den Vorgaben des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Fremdsprachen des Europarates. Er beschreibt sechs Kenntnisstufen Niveau A 1 (Grundstufe I) und Niveau A 2 (Grundstufe II) befähigen zu elementarer Sprachverwendung; Niveau B 1 (Grundstufe III) und Niveau B 2 befähigen zu selbständiger Sprachverwendung; Niveau C 1 (Mittelstufe) und Niveau C 2 (Oberstufe) befähigen zu kompetenter Sprachverwendung.

(Weitere Informationen unter Fremdsprachen: Gemeinsamer Europäischer Referenzrahmen)

Ergänzend zu diesen zertifizierten Prüfungskursen bietet die Volkshochschule außerdem Schreib-, Grammatik- und Kommunikationskurse an. Auch für ausländische Mitbürger/innen, die nicht lesen und schreiben können, gibt es ein spezielles Angebot.

Des Weiteren bieten wir am Standort Wuppertal auch berufsbezogene Sprachkurse im Rahmen des ESF-BAMF-Programms an. Nähere Informationen dazu erhalten Sie während unserer Beratungszeiten.

Seit September 2008 führt die Bergische VHS Einbürgerungstests durch. Informationen zu Terminen und Anmeldefristen erhalten Sie unter 0202 563-2607 bei der Anmeldung oder auf unserer Website unter Service. Bitte beachten Sie, dass für die Anmeldung das persönliche Erscheinen erforderlich ist. Das Entgelt beträgt 25,00 EUR. Eine Ermäßigung ist nicht möglich.

Bitte bringen Sie zur Anmeldung auch gültige Ausweispapiere mit.